Jungfernsieg für Webb Simpson auf der PGA Tour

22.08.2011


Schon zweimal war Webb Simpson (FJ Icon Modell 52013) dieses Jahr ganz nah dran am Sieg, wurde zweimal Zweiter. Nun spielte der aus Nord Carolina stammente Simpson eine bogeyfreie Schlussrunde von 67 Schlägen und sicherte sich damit souverän seinen ersten Sieg auf der PGA Tour bei der Wyndham Championship.

Ein 64 am Samstag des Turnierwochenendes, die nur 29 Schläge auf den zweiten Neun beinhaltete, katapultierte Simpson an die Spitze des mit guten Ergebnissen dicht gepackten Leaderboards und gab ihm einen Vorsprung von zwei Schlägen für den Finaltag. Die Schlussrunde beagann er Par auf den ersten acht Löchern. Es folgte ein Birdie auf Bahn neun. Simpson zog sein gleichmäßig gutes Spiel auch auf den zweiten Neun durch, spielte zwei Birdies auf den Bahnen 14 und 15 in Folge und baute seine Führung auf drei Schläge
aus und konnte sich relaxte 2 Putts an Loch 72 zum Par gönnen. Mit seinem ersten Tour-Titel klettert Simpson auch auf der FedEx-Leiter hoch und belegt Platz 3 für die FedEx-Cup-Playoffs.

Link zur Seite

 

Link zur Seite

Scott heizt ein in Firestone

08.08.2011

PGA Star Adam Scott (FJ Sport und StaSof) ist mit seinem Sieg beim WCG Bridgestone Invitational zurück in den Top-10 der Welt. Der Australier sicherte sich den ersten "World Golf Championship"-Titel in Firestone mit einem beeindruckenden Vier-Schläge-Vorsprung vor seinen Verfolgern und feuerte eine fulminante und beeindruckende Schlussrunde von nur 65 Schlägen ab.

Scott und sein engster Verfolger waren die meiste Zeit und einen Schlag auseinander - bis zum 12. Grün der Schlussrunde. Dort chippte Scott vom Grünrand ein, dann lochte er auf der 14 einen Birdie-Putt aus 10 Metern und baute damit sein Führungspolster auf drei Schläge aus.

Scott was in einer herausragenden Form, als ihn sein Sieg über die derzeit Besten der Welt zum einen wieder zur Nr. 1 in Australien machte und zum anderen ihn sechs Plätze in der Weltrangliste nach vorne springen und an seine Erfolge von 2007 als er die Nr. 3 Welt war anknüpfen ließ.

 

Link zur Seite