Machen Sie sich mit der ultimativen Stabilität eines Golfschuhs vertraut

26.11.2008

 Jeder interessierte Golfer kennt die Wichtigkeit einer soliden Basis für einen guten Golfschwung. Unabhängig davon, ob die Lage des Balles gut oder schlecht ist, der Untergrund eben oder abschüssig, die Wetterbedingungen trocken oder naß, dies ist einer der wichtigsten Schlüssel für einen kraftvollen und präzisen Schwung durch den Ball. Und da Golfer immer kräftiger und die Golfplätze immer länger werden, gewinnen Stabilität und ein sicherer Stand immer mehr an Bedeutung. Lernen Sie den SYNR-G kennen.

Diese stabile Basis ist das Leitkonzept des neuen Golfschuhs von FootJoy, dem SYNR-G, der im Februar in Europa auf den Markt kommen wird. Als nahtloser Zusammenschluß von überragenden Stabilitätseigenschaften und einem aufsehenerregenden Äußeren wurde der SYNR-G entworfen, um durch die Verwendung einer G-Force-Außensohle mit Hochleistungskomponenten -wie einem dreiseitigen Stabilitätsrahmen und einer perforierten Stabilitätsbrücke aus Aluminium im Mittefuß- eine Schwunggeschwindigkeit auf Tourlevel zu ermöglichen.

Verbinden Sie diese Außensohlen-Technologie mit einem vollnarbigen ECL™-Kalbsleder als Obermaterial, einem Leder-Innenfutter, einer leichten Fit-Bed-Einlegesohle aus PU, Memory-Schaum in Zunge und Schaftabschluß und Sie haben einen Schuh, der ebenso fußunterstützend wie bequem und stabil ist. Und nicht zu vergessen die innovative HeelLoc-Zone auf der Innensohle, welche dafür sorgt, daß die Füße während des gesamten Schwunges fest mit dem Boden Kontakt haben.

Davis Love III hat diesen neuen Schuh bereits auf der PGA Tour getestet. ‘Ich habe meine SYNR-Gs jede Woche getragen, seitdem ich sie erhalten habe. Sie sind herrlich. Ich fühle mich mit ihnen sehr bodenverhaftet und habe einen sichereren Stand. Es gibt absolut kein Verdrehen der Schuhe. Sie sind sehr stabil und komfotabel zugleich’. Eine Eigenschaft, die Davis bereits zum Vorteil gereicht hat, da er in seinen neuen SYNR-G mit dem Gewinn der Children’s Miracle Network Classic den 20. Sieg seiner Karriere erringen konnte, wobei er in der Schlußrunde mit 64 Schlägen gleichzeitig den Saisonrekord aufstellte und mit einer lebenslangen Startberechtigung auf der PGA Tour belohnt wurde.

In Europa war es Damien McGrane, der die Gelegenheit wahrnahm und bei den Madrid Masters die neuen SYNR-G ausprobierte und auch er war voll des Lobes über den neuen Schuh. "Ich neige zu einem hohen Maß an seitlicher Bewegung im unteren Bereich der Beine und der SYNR-G gibt mir hier enorm viel Standfestigkeit. Ich fühle, daß die komplette Sohle mit dem Boden Kontakt hat und das gibt mir ein enorm gutes Gefühl und viel Sicherheit während des Schwungs."

Der SYNR-G wird in 3 verschiedenen Modellen in Europa erhältlich sein. Als weißer Schuh mit schwarzem Lizardprint-Sattel und als ein weiteres weißes Modell mit braunem Lizardprint-Sattel und außerdem als ein zeitlos attraktiver Schuh in schwarz mit schwarzem Lizardprint-Sattel. Comfort Zone-Leser werden sich nur noch einige wenige Wochen gedulden müssen, bis sie die neuen SYNR-G selber erleben können. Aber nimmt man die ersten Erlebnisberichte der Pros als Grundlage, wird sich dass Warten gelohnt haben.

Lernen sie den SYNR-G auf der gleichnamigen Microsite kennen oder lesen Sie das Interview mit Doug Robinson, VP Product Design und weltweite Entwicklung für FootJoy auf dem FootJoy Blog. Sie können sich auch als Fan des neuen Schuhs dort verewigen und sich im Gästebuch eintragen.

Link zur Seite